Rowohlt

Dumm für einen Augenblick

11.12.2019 12:29 von Claudia Witte

Freundlicher Empfang

Es klingelt an der Tür. Ich gehe hin. Kurz bevor meine Hand die Klinke erreicht, klingelt auch noch das Telefon. Ich bin gedanklich scheinbar beim Telefon, entscheide mich aber dennoch zuerst die Tür zu öffnen - mit meinem Namen (wie ich mich halt am Telefon gemeldet hätte).