Rowohlt

Dumm für einen Augenblick

05.03.2015 21:41 von barbara

Parkschein

Die Mutter meines Freundes will ins Parkhaus fahren und fährt vor bis zur Schranke. Sie drückt auf den kleinen "Hilfe"-Knopf neben dem Parkscheinknopf. Eine Stimme meldet sich: "Ja bitte, was kann ich für Sie tun?"
Die Mutter mit der größten Selbstverständlichkeit:
"Guten Tag! Ich hätte gerne einen Parkschein!"